Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass ich, so wie ich bin, mit meiner Art und Weise, wie ich Dinge anpacke, wie ich Dinge regele, auch gerne mal anecke. Nicht jeder kommt damit klar, dass ich immer denke, dass ich alles besser weiß. Nicht jeder kommt damit klar, dass ich niemals zurückstecke und bis zum Ende für meine Meinung, für meine Idee einstehe. Und nicht jeder versteht es, dass von meiner Art zu leben, so überzeugt bin. Aber so ist es!
Ich lebe schon seit vielen Jahren in einer festen Beziehung und ich liebe meine Freundin über alles. Wir sind glücklich und wir verstehen uns einfach blendend. Nur bei einer Sache gehen unsere Meinungen rapide auseinander: die Ehe bzw. das Heiraten!
Ich habe gegen eine Ehe grundsätzlich nichts einzuwenden. Es ist schön, wenn man den gleichen Namen trägt, wenn man für einander einstehen kann und auch Rechte hat. Aber ich bezweifele das sich unsere Beziehung, nur weil wir dann verheiratet sind, großartig ändern wird. Wir werden weiterhin glücklich sein und Spaß haben…hoffe ich mal! Aber wenn ich schon heirate, dann soll es was besonderes sein!!! Ich brauche mich nicht in einem Restaurante vor meine Freundin setzten und sie fragen, ob sie mich heiraten will. Ich brauche nicht an einem Mittwoch Vormittag ins Standesamt rennen und mich trauen lassen. Ich möchte sie an einem besonderen Ort fragen, ich möchte eine große Feier mit allen der ganzen Familie und allen Freunden oder nur wir zwei am einsamen Strand von Hawaii! Etwas woran man sich ewig erinnern kann und das man niemals vergessen wird! Ansonsten kann man es auch lassen!

Advertisements