Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass ich, so wie ich bin, mit meiner Art und Weise, wie ich Dinge anpacke, wie ich Dinge regele, auch gerne mal anecke. Nicht jeder kommt damit klar, dass ich immer denke, dass ich alles besser weiß. Nicht jeder kommt damit klar, dass ich niemals zurückstecke und bis zum Ende für meine Meinung, für meine Idee einstehe. Und nicht jeder versteht es, dass von meiner Art zu leben, so überzeugt bin. Aber so ist es!
Ich lebe schon seit vielen Jahren in einer festen Beziehung und ich liebe meine Freundin über alles. Wir sind glücklich und wir verstehen uns einfach blendend. Nur bei einer Sache gehen unsere Meinungen rapide auseinander: die Ehe bzw. das Heiraten!
Ich habe gegen eine Ehe grundsätzlich nichts einzuwenden. Es ist schön, wenn man den gleichen Namen trägt, wenn man für einander einstehen kann und auch Rechte hat. Aber ich bezweifele das sich unsere Beziehung, nur weil wir dann verheiratet sind, großartig ändern wird. Wir werden weiterhin glücklich sein und Spaß haben…hoffe ich mal! Aber wenn ich schon heirate, dann soll es was besonderes sein!!! Ich brauche mich nicht in einem Restaurante vor meine Freundin setzten und sie fragen, ob sie mich heiraten will. Ich brauche nicht an einem Mittwoch Vormittag ins Standesamt rennen und mich trauen lassen. Ich möchte sie an einem besonderen Ort fragen, ich möchte eine große Feier mit allen der ganzen Familie und allen Freunden oder nur wir zwei am einsamen Strand von Hawaii! Etwas woran man sich ewig erinnern kann und das man niemals vergessen wird! Ansonsten kann man es auch lassen!

Wenn es um Diskussionen geht, dann bin ich immer mit dabei und versuche alles, damit meine Meinung, meine Argumente alle anderen überzeugen.
Ich war früher in meiner Kindheit ein ziemlich ruhiger Junge. Habe kaum etwas gesagt und mir vieles gefallen lassen. Ich habe mich den Situationen gefügt ohne darüber nachzudenken, dass es auch anders sein könnte. Meine Meinung war mir nicht so wichtig und ich dachte, dass das so schon in Ordnung sei!
Als ich älter wurde, hat mich eines Tages mein Opa in sein Lesezimmer gerufen und hat mich gefragt, was mit mir los sei, warum ich so bin wie ich bin!? Ich hatte natürlich keine Antwort darauf. Und so erzählte er mir von seinem Leben, wie auch er früher so ruhig und zurückhaltend war. Und wie er es geschafft hat, ein Mann zu werden, ein richtiger Mann! Ich habe das damals nicht so ernst genommen, aber eines ist bei mir hängen geblieben: Man lebt nur einmal!!!
Auch wenn bestimmte Religionen nicht davon ausgehen, ist es wohl so und aus diesem einen Leben sollte man das Beste rausholen und dafür muss man sich durchsetzen! Und damit habe ich damals angefangen und setze es weiter fort.
Und ich habe erkannt, dass man mit Wissen und den richtigen Worten so gut wie alles erreichen kann. Ich lese sehr viel, kaufe mir ständig neue Bücher bei den Kleinanzeigen München, Bücher über Geschichte, Politik und Sport, aber auch über das richtige Führen von Diskussionen, über Durchsetzungsfähigkeit und mentale Stärke. Denn wenn du im Kopf stark bist und den richtigen Plan verfolgst, dann kann man alles schaffen!

,

Ich möchte mich kurz mal vorstellen, damit ihr einen Eindruck von mir bekommt: ich bin kein typischer Mann. Ich lese Frauenzeitschriften und Koche gerne. Ich höre gerne zu und putze auch die Wohnung, nicht gerne, aber ich mache es. Ich bin kein Weichei, bin 1,80 m groß und sehr kräftig gebaut, ich gehe ins Fitnessstudio und könnte auch als arrogant durchgehen. Ich sehe zumindest nicht so aus, als ob ich mir alles gefallen lassen würde und so ist es auch. Ich bin dominant und weiß fast immer alles besser. Dennoch schaffe ich es, dass mich fast alle mögen, weil ich nie unhöflich bin und Dinge so rüberbringen kann, dass sie logisch sind und anerkannt werden. Ich bin ein lustiger Mensch, lache viel und gerne, auch über andere, aber auch über mich selbst. Ich kann sehr überzeugend sein und wirke in den meisten Situationen ruhig und seriös. Ich kann aber auch ausflippen, werde laut und mache Sachen, die nicht jeder machen würde. Ich versuche es allen Recht zu machen und nehme dafür vieles in Kauf. Ich organisiere und strukturiere. Ich lebe nach dem Motto, wenn du willst, das es richtig gemacht wird, mache es selbst! Ich lasse mir nur selten die Butter vom Brot nehmen und weiß immer eine passende Antwort, nicht weil ich sie weiß, sondern weil ich weiß wo sie zu finden ist. Ich bin so wie ich bin und ich bin gut!